150 Jahre Hügel
 GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN: Dienstag, 7. Februar bis Freitag, 10. Februar - Villa Hügel, Historische Ausstellung Krupp und Hügelpark ganztägig geschlossen
Samstag, 11. Februar - Villa Hügel, Historische Ausstellung Krupp und Hügelpark von 18.30 - 22 Uhr geöffnet

Themenbereich Hügel-Stories

Rund 3.300 Bücher stehen heute noch hinter den gläsernen Türen der Bibliotheksschränke in der Villa Hügel. Bis zu 30.000 sollen es Mitte der 1960er-Jahre insgesamt einmal gewesen sein. Wie bei jeder Sammlung ist der Anfang bescheiden. In den 1870er-Jahren weist Alfred Krupp seinen Portier an, illustrierte Zeitschriften zu sammeln und zu binden. Zu dieser Zeit…

zur Mitteilung

Haupthaus Villa Hügel, Westseite: Der Blick des aufmerksamen Betrachters / der aufmerksamen Betrachterin wandert an der Außenfassade in die Höhe. Im zweiten Obergeschoss macht er halt und entdeckt einen Balkon, der sich in seinem Aussehen und seiner Dimension deutlich von den anderen seiner Art abhebt. Halbrund und zierlich ist er, dieser besondere Balkon. Er ist…

zur Mitteilung

Mit dem Richtfest Ende 1870 ist das äußere Erscheinungsbild der Villa Hügel noch lange nicht vollendet. Wie schon bei seinem zweiten Wohnhaus auf dem Fabrikgelände sieht Alfred Krupp einen gläsernen Aufbau auf dem Dach des Haupthauses vor – das sogenannte Belvedere. Am 18. Oktober 1871 erfolgt die Beendigung dieses Bauabschnitts. Sage und schreibe 48 gusseiserne…

zur Mitteilung

Rund acht Monate vergehen von der Grundsteinlegung im April 1870 bis zum Richtfest. Am 26. November 1870 steht Alfred Krupp, der Bauherr der Villa Hügel, stolz auf dem Dach des Haupthauses und feiert die Fertigstellung des Rohbaus. Seine Vision eines „Wohnsitzes für die Zukunft“ beginnt Realität zu werden. Für die Stabilität und Sicherheit des gesamten…

zur Mitteilung
FAH 2 D 15 Blatt 42