Villa Hügel öffnet ab 25. Mai und verlängert die Kippenberger-Ausstellung bis 4. Juli 2021

Eine Pressemitteilung der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Essen, 20. Mai 2021 – Ab dem 25. Mai öffnen die Villa Hügel und der Park wieder für Besucherinnen und Besucher. Zeitgleich wird die Kippenberger-Ausstellung bis zum 4. Juli verlängert. Für den Besuch ist die Buchung eines Zeittickets ebenso wie die Angabe von Kontaktdaten zur Rückverfolgung obliga­torisch. Die Vorlage eines Schnelltests ist nicht mehr erforderlich. Das Kleine Haus mit der Historischen Ausstellung Krupp bleibt vorerst geschlossen.

In der Pandemie musste die Ausstellung „Vergessene Einrichtung­s­probleme in der Villa Hügel“ viele Wochen geschlossen bleiben. „Mit der jetzt vereinbarten Verlängerung bis zum 4. Juli hoffen wir, dass möglichst viele Interessierte die Künstlerbücher und Plakate von Martin Kippenberger vor Ort sehen können“, freut sich Dr. Ute Kleinmann (Kulturstiftung Ruhr).

„Vergessene Einrichtungsprobleme in der Villa Hügel“

Kippenbergers Bücher, seine ein Eigenleben führenden Kataloge und Buchobjekte sind experimentelle und oft provokative Kunstwerke. Ausgestellt in der historischen Bibliothek der Villa Hügel stehen sie in wirkungsvollem Kontrast zu den klassischen Buchbeständen der Familie Krupp. Die Präsentation der Künstlerplakate im Obergeschoss der Villa richtet den Blick auf die Art und Weise wie Kippenberger Selbst­insze­nierung zelebrierte und auch auf seine Stellung im Netzwerk mit befreundeten Künstlerinnen und Künstlern. Martin Kippenbergers auf Sprachwitz und Provokation, auf Persiflage und Verweigerung setzen­den Werke werden in der historischen Umgebung des großbürgerlichen Hauses zu einer spannungsreichen Intervention. Die Ausstellung zeigt rund 120 Künstlerbücher und 100 Plakate aus der Sammlung des Museum Folkwang sowie zwei Installationen aus Privatbesitz im großen Gartensaal der Villa Hügel. Auf der Website bietet ein umfassendes digitales Angebot mit Kurzführungen, Soundführungen, Kurzführer etc. unabhängig vom Besuch erste Einblicke in die Ausstellung.

Informationen zur Ausstellung und digitales Angebot: www.villahuegel.de/start-kippenberger/ 

Pressebilder zum Download: https://www.villahuegel.de/pressebereich-kippenberger/
Passwort: MK2021#Fotos

Buchung von Zeittickets: https://ticketshop.villahuegel.de/