ACHTUNG! EINGANG BALDENEYSEE BIS VORAUSSICHTLICH APRIL 2018 GESCHLOSSEN

Eine Pressemitteilung der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Essen, 15. November 2017. – Seit knapp einem Monat ist die südliche Zufahrt zur Villa Hügel aus Richtung Baldeneysee/Freiherr-vom-Stein-Straße wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn an der S-Bahn-Linie 6 geschlossen. Nach neuesten Informationen der Bahn werden sich die Sanierungsarbeiten wegen ihres großen Umfangs voraussichtlich bis April 2018 hinziehen.

Während der gesamten Zeit muss der südliche Zugang zum Gelände der Villa Hügel aus Sicherheitsgründen für Autos, Busse, Radfahrer und auch Fußgänger geschlossen bleiben.

Die Villa Hügel und der Hügelpark sind jedoch über die nördliche Zufahrt Haraldstraße wie gewohnt zu erreichen.

Informationen über den Verlauf der Sanierungsarbeiten sind zu finden auf der Homepage der Deutschen Bahn, Düsseldorf (www.deutschebahn.com/presse/duesseldorf/de/aktuell).


Die Anfahrt ist derzeit wie folgt möglich:

Anfahrt mit dem PKW / Reisebus:
A 52 Abfahrt 27 „Essen-Haarzopf“ oder Abfahrt 28 „Essen-Rüttenscheid“, dann der Beschilderung „Villa Hügel“ folgen. Navigationsgerät: Haraldstraße, 45133 Essen

Anfahrt mit der Straßenbahn:
vom Essener Hbf Linien 107 oder 108 bis „Frankenstraße“, von dort Bus-Linie 194 bis Haltestelle
„Zur Villa Hügel“ (Fußweg ca. 1500m)

von Haltestelle S „Essen-Kettwig“ Schienenersatzverkehr bis Haltestelle „Stadtwaldplatz“, von dort Bus-Linie 194 bis Haltestelle „Zur Villa Hügel“ (Fußweg ca. 1500m)