Humboldt Ausstellung – Bildinformationen

Alexander von Humboldt an Bertha Krupp,
Potsdam, 18. September 1854,
13,5 × 20,8 cm, schwarze Tinte auf Papier
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen
von Humboldt, Alexander
(1769 — 1859), Entdecker und Naturforscher, Karriere im preußischen Staatsdienst, ab 1793 Forschungsreisen nach Lateinamerika, in die USA und nach Zentralasien, Verfasser der »Ansichten der Natur« und des »Kosmos«
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen

 

Thomas Alva Edison an Friedrich Alfred Krupp
Orange, New York/USA, 13. Dezember 1889,
21,6 × 28,0 cm, Schreibmaschine grün auf Papier, Unterschrift schwarze Tinte, gedruckter Briefkopf
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen
Li Hongzhang an Alfred Krupp, ohne Ort, 17. Juni 1880
34,2 × 22,8 cm, schwarze Tusche auf rotem Papier mit farbiger Prägung
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen
Li Hongzhang (1823 — 1901)
chinesischer General und führender Politiker, Vizekönig der Provinz Zhili, Pionier der wirtschaftlichen und militärischen Modernisierung Chinas, Förderer des Eisenbahnbaus, 1896 Staatsbesuch in Deutschland.
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen
Kaiser Wilhelm II. an Bertha Krupp
Neues Palais in Potsdam, 12.Dezember 1902, 14,5 × 22,5 cm, schwarze Tinte auf Papier mit farbigem Prägesiegel
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen
Wilhelm II. (1859 — 1941)
1888 – 1918 Deutscher Kaiser und König von Preußen, Verfechter imperialer Bestrebungen nach außen und einer starken Rolle des Monarchen im Inneren, 1918 Abdankung und Exil in den Niederlanden.
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen
Albert Schweitzer an die Leitung der Glockengießerei des Gussstahlwerkes »Bochumer Verein«, Lambarene/Gabun, 31. März 1955, 21,2 × 27,9 cm, blaue Tinte auf Seidenpapier
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen
Schweitzer, Albert (1875 — 1965)
Theologe und Arzt, akademische Laufbahn und Predigtamt, ab 1913 Aufbau u. Leitung eines Tropenhospitals in Lambarene (Gabun), 1923 Buch  »Kultur-philosophie«, 1952 Friedensnobelpreis.
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen

 

Konrad Adenauer an Alfried Krupp von Bohlen und Halbach
Bonn, 20. Juni 1958, 21,2 × 29,9 cm
Schreibmaschine auf Papier, Unterschrift schwarze Tinte, gedruckter Briefkopf
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen
Adenauer, Konrad (1876 — 1967)
Politiker, 1917 – 33 Oberbürgermeister von Köln, 1946 – 66 Vorsitzender der CDU, 1949 – 63 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Einsatz für Wiederaufbau und Westintegration.
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen
Willy Brandt an Berthold Beitz,
Bonn, 20. Dezember 1971, 21,0 × 26,5 cm, schwarzer Filzstift auf Papier mit Prägung, gedruckter Briefkopf
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen
Brandt, Willy (1913 — 1992)
SPD-Politiker, Widerstand gegen das NS-Regime, 1957 – 66 Regierender Bürgermeister von Berlin, 1969 – 74 Bundeskanzler, 1971 Friedensnobelpreis, »Neue Ostpolitik«.
© Abbildung: Historisches Archiv Krupp, Essen